fff logo V16 white red

Fahrlehrer A

Nach der Fahrlehrerlaubnis BE ist die Erweiterung um die Klasse A sinnvoll. Durch die Ausbildung von Fahrschülern in den Klassen A1 und M werden die Fahrschüler frühzeitig angesprochen und Sie als Fahrlehrer sind dann der erste Ansprechpartner für die Ausbildung in der Klasse B. Die Fahrlehrererlaubnis der Klasse A ist auch Voraussetzung für den Seminarleiter ASP, FSF und ASF.

Auf Sie warten spannende Tätigkeiten. Fahrfreude vermitteln, Begeisterung für das Fahren mit dem Zweirad wecken und den Fahrschüler auf dem Motorrad begleiten sind nur einige neue Möglichkeiten.

Die Ausbildung zum Fahrlehrer Klasse A dauert 1 Monat. Sie umfasst 140 Unterrichtseinheiten und endet mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung. Eine Fahrprüfung müssen Sie ebenfalls ablegen.

Die Voraussetzungen für die Fahrlehrererlaubnis A:

  • Besitz der Fahrlehrerlaubnis der Klasse BE
  • mind. 2 Jahre Besitz der Fahrerlaubnis Klasse A2

Unser Angebot …

  • 1 Monate Vollzeitkurs mit mindestens 140 Stunden
  • 10 Fahrstunden am Prüfungsort Nürnberg

… und das Service-Paket der Fahrlehrerfachschule Fürth:

  • grundlegend benötigte Fachliteratur
  • inklusive Trainingstag für Grundfahraufgaben
  • kostenlose Bereitstellung von Motorrädern für die kursbegleitenden Praxistage sowie für die praktische Prüfung
  • einschließlich intensiver und individueller Prüfungsvorbereitung
  • persönliche Prüfungsbetreuung bei allen Prüfungen  

Fahrlehrerfachschule Fürth GmbH · Heinrich-Stranka-Straße 8, 90765 Fürth · Telefon 0911-977 265 84 · Mo-Fr von 8-17 Uhr
Impressum · Datenschutzerklärung · Leitbild